AGBs und Storno

VERTRAGSBEDINGUNGEN

1. Unsere Leistung umfasst Übernachtung (Selbstversorgung), die Nutzung der Sebstlkocherküche, der Aufenthaltsräume und des Außengeländes.

.Der Vertrag bindet beide Partner im vereinbarten Umfang..

2. Bei Rücktritt oder Minderbelegung einer fest gebuchten Leistung werden wir ein Ausfallgeld in Rechnung stellen. Bei Gruppen akzeptieren wir eine Differenz bis zu 10% zwischen angemeldeten und angereisten Personen. Ansonsten beträgt das Ausfallgeld 80% des gültigen Übernachtungspreises.

Eine Bearbeitungsgebühr von Euro 30,-- wird bei Rücktritt grundsätzlich erhoben.

3. Auf die Berechnung eines Ausfallgeldes werden wir natürlich verzichten, wenn die gebuchte Leistung in der betreffenden Zeit von anderen Gästen ausgeglichen wurde.

4. Maßgebend für die Stornierung ist der schriftliche Eingang bei uns.

5. Die angefallenen Kosten sind nach Abzug der Anzahlung bei Beendigung der Maßnahme zu entrichten. Bei Rechnungsstellung ist der Betrag innerhalb von 15 Tagen zu begleichen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist stellen wir die banküblichen Zinsen plus 2 % über dem Diskontsatz in Rechnung.

6. Für Schäden an der Einrichtung des Hauses und am Inventar, die durch den Beleger oder seine Teilnehmer schuldhaft verursacht werden, kommt der Beleger auf. Die Kostenregulierung wird über den Vertragspartner vorgenommen, der im Homburger Haus gebucht hat. Das Gleiche gilt bei Verlust der Haus-, Zimmer- oder Schrankschlüssel.

7. Die Anreise erfolgt i.d.R. ab 16.00 Uhr, die Abreise 10.00 Uhr. Abweichungen davon sind nach Absprache möglich.

8. Die Hausordnung des Homburger Hauses ist Bestandteil des Vertrages.

9. Alle Gäste des Homburger Hauses verpflichten sich, die Hausordnung zu beachten und einzuhalten. Grobe oder anhaltende Verstöße gegen die Hausordnung berechtigen einen Vertreter des NaturFreunde-Hauses, in Ausübung des Hausrechts, zur fristlosen Kündigung des Belegungsvertrages. Der restliche Belegungszeitraum wird mit 80 % des Preises in Rechnung gestellt.

10. Abweichungen vom Vertrag müssen schriftlich von beiden Vertragspartnern vereinbart werden.

11. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag und seinen Anlagen ergeben ist Frankfurt am Main.

HAUSORDNUNG FÜR GÄSTE

Das „Homburger Haus“ ist in erster Linie durch den Idealismus unserer Mitglieder in Selbsthilfe entstanden. Es wird von diesen ehrenamtlich verwaltet, bewirtschaftet und erhalten. Wir bitten deshalb unsere Gäste, dass sie die Einrichtungen unseres Hauses und der Außenanlage schonend behandeln.

Die Preise sind so kalkuliert, dass wir die laufenden Kosten und Mittel für die Instandhaltung erwirtschaften und dass sie besonders für Familien, Kinder- und Jugendfreizeit finanzierbar sind.

Deshalb geben wir Leistungen auch in Ihre Hand, um Kosten zu sparen (Selbstversorgung, eigene Bettwäsche möglich, Sauberkeit, Müllentsorgung)

Das heißt im Einzelnen:

Bitte halten Sie die Zimmer, Flure, Aufenthaltsräume und die Außenanlage immer sauber und in Ordnung. Bei längerem Aufenthalt bitten wir aus Hygienegründen die Waschbecken, Duschen und WCs täglich zu reinigen.

Aufenthaltsräume

Tische und Stühle in beiden großen Aufenthaltsräume können Sie nach Ihren Vorstellungen anordnen. Wir bitten Sie vor der Abreise die Tische und Stühle zurück an die Wände zu stellen.

Küche

Bitte halten Sie die Küche sauber. Insbesondere bitten wir Sie vor der Abreise den Herd und Backofen, Kühlschränke und Arbeitsflächen zu säubern. Benutztes Geschirr bitte spülen und an die vorgesehenen Plätze zurückstellen.

Auf Einweggeschirr bitten wir aus Umweltschutzgründen zu verzichten! 

Sollte Ihnen Geschirr oder etwas anderes kaputtgehen, bitten wir um eine entsprechende Information.

Bitte vermeiden Sie so gut es geht Müll. Glasmüll können Sie in entsprechende Containern am Anfang der Straße „Hegewiese“ in den entsprechenden Contrainern entsorgen. Gelbe Säcke für Plastik und Verpackungen sowie jeweils eine Tonne für Papier, Biomüll und Restmüll sind vorhanden.

Schlafräume

Bitte betreten Sie die oberen Stockwerke (Schlafräume) nur mit Hausschuhen (keine Straßenschuhe, Wanderschuhe, etc.). Bitte stellen Sie diese Schuhe im Eingangsbereich ab.

Aus Hygienegründen dürfen die Betten nur mit sauberer Bettwäsche des Gastes oder mit im Haus geliehener Bettwäsche (gegen Gebühr), benutzt werden. Sollten Sie Bettwäsche von uns ausgeliehen haben, bitten wir vor der Abreise die gebrauchte Bettwäsche im Eingangsbereich abzulegen.

Im Moment fehlen noch ausreichend Schränke für Ihre Kleider. Dieses Provisorium bitten wir zu entschuldigen. Nach und nach werden die Räume ausgestattet.

In den Schlafräumen dürfen Speisen und Getränke weder zubereitet, noch eingenommen werden. Dafür stehen unsere Selbstkocherküche und die Aufenthalträume zur Verfügung.

Das Anzünden von Kerzen oder anderes offenes Feuer in den Schlafräumen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

Bitte fegen Sie vor Ihrer Abreise die Räume und leeren die Abfallkörbe. Vielen Dank!

Bitte keine Tiere mit in die Schlafräume nehmen.

Allgemeines

Im gesamten Haus herrscht absolutes Rauchverbot! Im Außenbereich des Hauses ist das Rauchen nur unter Benutzung eines Aschenbechers gestattet.

Die Brandschutztüren müssen geschlossen bleiben und dürfen nicht aufgekeilt werden.

Ab 22.00 Uhr ist Nachtruhe! Das Betreiben von tonabgebenden Geräten (z.B. Musikanlagen) danach, ist nur gestattet, wenn andere Gäste und/oder Nachbarn sich dadurch nicht gestört fühlen.

Die Lautstärke vor dem Haus ist auf leise Gespräche zu minimieren, im Haus gilt Zimmerlautstärke.

Außengelände

Hinter dem Haus besteht die Möglichkeit auf dem teilweise überdachten Freisitz zu grillen. Die Grills bitten wir nach Benutzung zu reinigen. Die Asche bitten wir in den vorgesehenen feuerfesten Eimer zu entsorgen.

Ein Lagerfeuer hinter dem Haus ist nur nach Information und Genehmigung durch die Gemeinde Schmitten erlaubt.

Das Abbrennen von Fackeln und Feuerwerkskörpern ist nicht zulässig.

An- und Abreise

Bitte die Anreise- und Abfahrzeiten grundsätzlich mit dem Hausdienst absprechen.

Die Regelzeiten sind für die Anreise 16 Uhr und für die Abreise 10 Uhr.

Abweichungen davon bitte mit dem Hausdienst absprechen.

 Vor der Abreise bitte das Haus in einem sauerberen und ordentlichen Zustand (besenrein) zu hinterlassen. Dies gilt auch für die Betten. Geliehene Bettwäsche bitte im Eingangsbereich ablegen.

Die Kühlschränke, Herde, Vorratsschränke und Arbeitsflächen in der Selbstkocherküche bitte sauber und ausgeräumt hinterlassen, auch die Ablagen in den Schlafräumen und Duschräumen.

Im Interesse aller Gäste unseres Hauses lässt es sich nicht vermeiden, auf diese Hausordnung und Mietbedingungen zu bestehen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus.

Mit naturfreundlichen Grüßen

Ihr Team vom Homburger Haus





Buchungsanfrage

T 069 – 75 00 82 35
F 069 – 75 00 82 07
eMail ui0un0uf0uo0uØ0uh0uo0um0ub0uu0ur0ug0ue0ur0uh0ua0uu0us0u.0ud0ue0